THE ART OF

COMMUNICATION

Dojo Aikido Zürich

Ich begrüsse Sie in unserem kleinen Paradies am Zürichberg und gratuliere Ihnen für den Mut, vielleicht etwas für Sie ganz Neues zu wagen. 

Wenn ich gefragt werde, was Aikido ist, werde ich oft verlegen, weil ich weiss, dass es sehr viele verschiedene Erklärungen für die Reichhaltigkeit von Aikido gibt. Aikido im Sinne des Begründers hat zum Ziel, Menschen einander näher zu bringen und ist offen für Jung und Alt.

Aikido ist eine Art der Kommunikation.
Um Aikido zu verstehen, muss man es tun. Deshalb lade ich Menschen, die Interesse an Aikido haben, immer ganz herzlich ein, mit uns zu trainieren, um so ihre eigenen Erfahrungen zu machen.

Das regelmässige Training und die vielfältigen Bewegungen im Aikido bereichern die eigene Lebendigkeit in vieler Hinsicht und die Atem- und Körpertechniken bewirken eine innere Stabilität und Ausgeglichenheit.

AKTUELLES

.

04.12.2021, Info Corona Covid-19:
3G-Corona-Zertifikatspflicht und angepasstes Schutzkonzept im Dojo

Liebe Mitglieder und Aikido-Freund*innen!
Vermutlich habt ihr alle bereits von den neu verschärften Schutzmassnahmen gegen die Corona-Pandemie erfahren. Mit dem Entscheid des Bundesrates von Freitag 3. Dezember steht nun fest:

Wir unterstehen als Dojo ab Montag 6. Dezember der 3G-Zertifikatspflicht.

Das heisst, für den Zugang zu unseren Trainings müssen alle Teilnehmer*innen (ab 16 Jahren) ein gültiges Zertifikat (geimpft, genesen oder negativ getestet) vorweisen.  Als Verein sind wir verantwortlich, die 3G-Zertifikatskontrolle durchzuführen.
Diese Massnahmen gelten vorerst bis 24. Januar 2022.

Der Vorstand und das Trainer*innenkollektiv hat geklärt, wie wir die neuen Vorgaben im Dojo umsetzen:

  • Wir können alle Trainings zu gewohnter Zeit weiterhin durchführen,
    mit zwei Ausnahmen: 

Das Training am Dienstag Abend ab 19.00 Uhr mit Angela Wuensche, und
die Meditation am Donnerstag ab 17.45 mit Torsten Ziesche
finden bis auf weiteres nicht mehr statt.

  • Bei allen Trainings erfolgt vor Beginn eine Zertifikatskontrolle. Wer kein gültiges Zertifikat vorweist, kann nicht teilnehmen. Die Trainer*innen oder ein Vorstandsmitglied führen die Kontrolle durch.
  • Generell gilt im Dojo (auch während dem Training) Maskenpflicht. Ausnahmen sind möglich. Abhängig vom Übungsprogramm entscheiden die Trainer*innen und Teilnehmenden, ob sie Masken tragen.

Bekannterweise bieten auch die 3G keinen absoluten Schutz vor Infektion. Umso wichtiger ist, dass  wir zur Prävention die weiteren Massnahnen konsequent einhalten:

  • Intensives Lüften vor, während und nach den Trainings im Dojo wie auch im Garderoben- und Duschenbereich. Warme Kleidung ist angesagt.
  • Nur gesund ins Dojo kommen, Präsenzeinschreibung, grössere Ansammlungen in den Garderoben vermeiden und Masken tragen.
  • Distanz halten auch im Training (vermehrt Waffenübungen), kein oder wenig Partner*innenwechsel. Die Trainer*innen achten darauf.

All diese Vorkehrungen sind natürlich einschränkend und belastend für uns alle. Wenn sie uns aber erlauben, in solidarischer Vorsicht und Verantwortung das so wertvolle Aikidotraining in diesen Zeiten fortzusetzen, haben wir viel gewonnen. Wir danken allen für dieses gemeinsame Engagement.

Bleibt gesund und auf ein baldiges Wiedersehen im Dojo!

Corona Covid-19 Schutzkonzept

Bei aller Freude über die Wiederaufnahme der Trainings im Dojo, die Pandemiesituation ist weiterhin kritisch. Wir haben ein grosses Interesse daran und wir erwarten, dass die Schutzmassnahmen von allen konsequent eingehalten werden.

Das Corona-Schutzkonzept des Dojos gilt weiter entsprechend.
Das Konzept ist im Detail hier beschrieben:

Schutzkonzept (pdf):
 

Bitte liest es aufmerksam durch!

  • Bitte beachten:
    Nach den Trainings beteiligen sich alle Teilnehmer*innen an der Reinigung.
    Desinfektionsmittel steht entsprechend bereit.
Unser Ziel ist es, die Aikidoaktivitäten in unserem Dojo auf verantwortbare Weise fortzusetzen und unsere Trainings-Gemeinschaft lebendig zu erhalten. Jede und jeder wird für sich selbst abwägem müssen.
 

Wir freuen uns darauf, euch im wieder auf den Matten zu begegnen und dass unser Dojo wieder mit Aikido belebt wird. In solidarischer Achtsamkeit und hoffentlich bald bis hin zum wieder „normalen“ Aikido.

Onegaishimasu !

Events


Fr 10. Dezember 2021, 19 Uhr:
Kyu-Prüfungen Jugendliche

Anschliessend, ab 20 Uhr:
Jahresende-Apéro für alle Vereinsmitglieder.
(Info: Covid-bedingt können diesmal keine Angehörigen oder Freund*innen teilnehmen.)

AGENDA

5. Februar
Michel Erb, 6. Dan 10:00-15:30 Uhr
Seminar
Aikido Zürich
5. Februar
Michel Erb, 6. Dan 10:00-15:30 Uhr
Seminar
Aikido Zürich
7. April
Jan Nevelius Shihan, 7. Dan, Aikido Luzern, 19:00-21:00 Uhr
Seminar
Aikido Luzern
7. April
Jan Nevelius Shihan, 7. Dan, Aikido Luzern, 19:00-21:00 Uhr
Seminar
Aikido Luzern
8. April
Jan Nevelius Shihan, 7. Dan 19:00-21:00 Uhr
Seminar
Aikido Zürich
8. April
Jan Nevelius Shihan, 7. Dan 19:00-21:00 Uhr
Seminar
Aikido Zürich
9. April
Jan Nevelius Shihan, 7. Dan 10:30-16:30 Uhr
Seminar
Aikido Zürich
9. April
Jan Nevelius Shihan, 7. Dan 10:30-16:30 Uhr
Seminar
Aikido Zürich

GALERIEN

  • Bilder
  • Videos